Es lohnt sich. Nicht nur in so alltäglichen Situationen wie dem Kuchen backen benötigt man das kleine Einmaleins. Das kleine Einmalseins bildet das wesentliche Fundament bei den vier Grundrechenarten Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division. Deshalb ist es so wichtig, hartnäckig zu bleiben und Zeit in das Lernen dder Zahlenketten zu investieren. Je einfacher Kinder dieses beherrschen, desto einfacher wird es ihnen später fallen im Mathematikunterricht am Ball zu bleiben und schwierigere mathematische Aufgaben zu lösen. Damit Kinder das Einmaleins später mal einfach und locker aus dem Ärmel schütteln können stellen wir euch heute folgendes vor: Kleines 1×1 Arbeitsblätter.

Kleines 1x1 Arbeitsblätter für die Zahl 9
Arbeitsblätter zum Lernen des 9-er Einmaleins. Klicke auf das Bild, um zum Material zu gelangen.

Wann fängt man am besten damit an, das 1×1 zu lernen?

Kleines 1×1 Arbeitsblätter

In der Regel beginnt man in der 2. Klasse mit dem Erlernen des Einmaleins. Dabei gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, dieses Kindern nahe zu bringen. Dabei sind vor allem 2 Dinge wichtig:

  • kontinuierliche Wiederholung und
  • Verständnis für das Einmaleins

Es sollte nicht damit getan sein, Zahlenfolgen stupide auswendig zu lernen, sondern wirklich zu verstehen, wie sich das 1×1 zusammensetzt. Wenn Kinder ersteinmal verstehen, dass das 1×1 von der einfachen, bereits bekannten Addition abgeleitet ist, wird ihnen das Erlenen gleich um einiges leichter fallen.

3*4 = 3 + 3 + 3 + 3

Wie beginnt man mit dem Erlenen des 1×1?

Kleines 1×1 Arbeitsblätter

Am besten beginnt man mit den einfachen Reihen, wie der 1-er, 2-er, 5-er oder 10-er Reihe. Dabei beherrschen Kinder die 1-er und 10-er Reihe bereits bevor sie überhaupt wissen, was das 1×1 ist. Bei der 2-er Reihe kann es helfen ihnen zu erklären, dass sie immer jede zweite Zahlen auslassen müssen. Weiterhin lässt sich die 5-er Reihe leicht einprägen, da alle Zahlen des 5-er 1×1 entweder mit 0 oder 5 enden. Mit Hilfe von so einfachen Eselsbrücken, können Kinder im Nu bereits einen Großteil der Aufgaben!

1 x 1 = 1, ist besser noch als keins.
2 x 2 = 4, ich spiel so (oder: nicht) gern Klavier.
3 x 3 = 9, die Mama kann sich freu’n.
4 x 4 = 16, die Küh’ nach Wasser lechzen.
5 x 5 = 25, heute schmeckt die Butter ranzig.
6 x 6 = 36, alle Kinder rechnen fleißig.
7 x 7 = 49, wer’s nicht glauben will, der irrt sich.
8 x 8 = 64, was Du nicht lernen willst, das rächt sich.
9 x 9 = 81, der Lehrer in das Fäustchen lacht sich.
10 x 10 = 100, wen gibt’s, den das noch wundert

Spätestens, wenn Kinder verstehen, dass das 1×1 nur aus ein paar wenigen Aufgaben besteht, wenn man erstmal alle bereits bekannten Kombinationen abzieht, motiviert es die restlichen Aufgaben beherrschen zu wollen.

1x1 Arbeitsblätter für die Zahl 7
Arbeitsblätter zum Lernen des 7-er Einmaleins. Klicke auf das Bild, um zum Material zu gelangen. Dieses Material ist im kostenlosen Starterpaket enthalten!

Wie sehen gute 1×1 Arbeitsblätter aus?

Große Variation an Aufgabentypen

Wie bereits weiter oben erwähnt gibt es unzählige Arten, Kindern das 1×1 beizubringen. Folglich gibt es auch unzählige Aufgabentypen, die ein 1×1 Arbeitsblatt enthalten kann. Die Arbeitsblätter von unterrichtsmaterial.shop enthalten zum Beispiel:

  • unterschiedliche, spielerische Darstellungsformen der 1×1 Zahlenfolgen
  • einfache Textaufgaben mit Alltagsbezu
  • einfache Blitzaufgaben, zum Testen, wie gut Kinder das 1×1 bereits beherrschen
  • und vieles mehr…

Wie unterrichtest du das kleine Einmaleins?

Lerne das kleine Einmaleins mit 1×1 Arbeitsblättern

Was uns wirklich brennend interessiert ist, wie ihr euren Kindern das 1×1 beibringt. Teilt doch gerne eure Tipps und Tricks in den Kommentaren. Was habt ihr außerdem für Materialwünsche zum Thema 1×1 und gibt es Verbesserungen für diese Materialien?

[button link=“https://unterrichtsmaterial.shop/product-tag/einmaleins/“ size=“large“]Zu den 1×1 Materialien[/button]